Über uns

2016 gegruendet, folgt CodeFactory Wien dem Konzept der Programmier-Bootcamps aus dem angloamerikanischen Raum. Ziel ist eine zeiteffiziente und sehr praxisnahe Ausbilung mit dem Ziel des schnellstmoeglichen Berufseinstieges als Juniordeveloper. Besonders richtet sich das Format an Quereinsteiger, Menschen die im zweiten oder dritten Bildungsweg die Karriere wechseln moechten sowie Menschen die an einer anwendungsorientierten Ausbildung interessiert sind.
 
 

Warum gerade CodeFactory?Unsere USPs:

Was unterscheidet CodeFactory von anderen Ausbildungen und Institutionen?
Weil wir wissen dass Programmiersprachen und technische Skills alleine nicht ausreichen, legen wir großen Wert auf eine holistische Ausbildung, berufsbegleitende Fähigkeiten sowie Vernetzung mit der Szene schon während der Ausbildung. Eine Ausbildung bei CodeFactory beinhaltet unter anderem folgendes:

Lunchspeaker:jeden Mittwoch kommt ein Professional aus Industrie und Praxis um mit euch in lockerer Atmopshäre über Jobmöglichkeiten, technische Entwicklungen und Trends und vieles mehr zu plaudern.

Exkursionen:Pro Fullstackkurs finden 2 Exkursionen zu bekannten IT-Unternehmen statt. Private Führungen und exklusive Blicke hinter die Kulissen inklusive. In den letzen Kursen haben unsere Schüler etwa IBM, Microsoft, Shpock und Catalysts besucht.

Praxisprojekte:Pro Kurs werden 2 große Projekte erarbeitet, eines im Frontendbereiche und eines gegen Abschluss des Kurses. Das Besondere ist hierbei dass es sich meist um reale Kundenprojekte handelt. Das bedeutet dass ein reales Projekt eines echten Kunden schon während des Kurses erarbeitet wird. Projektmanagement und Projektdokumentation erlernen sich so quasi nebenbei.

Internationale Zertifizierungen:Nach Abschluss des Kurses haben unsere Schüler die Möglichkeit, 2 international anerkannte Zertifizierungen zu erwerben, die von einem externen Partner abgenommen werden. Dabei handelt sich es einerseits um IREB (International requirements engineering basics) sowie um eine Zertifizierung in Fullstack Webdevelopment. Der erste Antritt ist in den Kursgebühren inkludiert.

Großes Portfolio:Schon ab Woche eins bauen unsere Schüler ihr eigenes Portfolio und Projekten und Praxisdemonstrationen auf. Nach Kursabschluss erleichtert so ein bis zu 60 Beispiele und Projekte umfassendes Portfolio den Berufseinstieg.

Bewerbungstraining und Hilfe:Für alle, die der Berufseinstieg in die IT Unsicherheiten und Fragen auslöst, gibt es unser Career Support Service. Gemeinsam werden BEwerbungsgespräche in der IT geübt, die wichtigsten Fragen durchgegangen und die Bewerbungsunterlagen gemeinsam erstellt, Portfolio inklusive.

Feiern, Spaß und neue Freunde:Neben all dem Lernen darf natürlich der Spaß nicht zu kurz kommen. Deshalb gibt es über den Kurs verteilt immer wieder Partys und Gelegenheiten gemeinsam zu kochen, zu grillen und Karaoke zu singen.

  • großes Portfolio
  • reale Kundenprojekte
  • Vernetzung mit zukünftigen Arbeitgebern
  • Finanzierungsoptionen
  • Spaß, Feiern und neue Freunde

Campus und Kursleben

Wir sind mehr als nur eine CodeSchool. Wir sind eine Gemeinschaft, ein Ort zum Lernen, Lachen, Freundschaften schliessen und einfach Zeit verbringen. Ein Ort wo mit Feierabend noch nicht Schluss ist. Wir wollen mehr als unseren Schuelern beizubringen zu programmieren. Wir wollen ein Treffpunkt sein, wo die Szene sich vernetzt, wo Events stattfinden und man sich über einem Gin Tonic über das neueste Projekt austauscht. Deshalb bieten wir neben unserer grossen, modernen Location direkt am Naschmarkt auch zahlreiche Specials und Goodies für unsere Studenten damit die Zeit in der CodeFactory unvergesslich wird und bleibt.
 
 
Facebook
Twitter
YouTube
LinkedIn
Instagram

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close